Retouren und Reklamationen

Rückerstattungsbedingungen

Ein Kunde, der als Verbraucher handelt, kann den im Fernabsatz oder außerhalb der Geschäftsräume geschlossenen Vertrag ohne Angabe von Gründen innerhalb von vierzehn Werktagen nach Erhalt der Ware kündigen.
Die Kündigungsfrist beginnt mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm beauftragter Dritter, der nicht der Zusteller ist, in den Besitz der Ware gelangt. Hat der Kunde im Rahmen einer Bestellung mehrere Produkte bestellt, die getrennt geliefert werden, beginnt die Frist mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm beauftragter Dritter, der nicht der Zusteller ist, das zuletzt gelieferte Produkt in Besitz genommen hat. Es reicht aus, dass der Käufer innerhalb der Frist einen Antrag auf Kündigung des Vertrages stellt. Maßgeblich ist das Datum der Postsendung.
Der Antrag auf Vertragsbeendigung kann per E-Mail an cannavis@cannavis.eu oder per Post an die oben genannte Adresse des Verkäufers gerichtet werden. Der Kunde kann das beigefügte Vertragskündigungsantragsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Das Recht zur Vertragskündigung besteht nicht bei Produkten, die nach Kundenspezifikation angefertigt oder an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Sie gilt auch nicht für Produkte, die versiegelt geliefert werden, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Und schließlich gilt dies nicht für verderbliche oder bald abgelaufene Produkte.
Eine wirksame Kündigung des Vertrages durch den Kunden hat zur Folge, dass der für das Produkt gezahlte Betrag, einschließlich der Versandkosten für die Standardlieferung, unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt der Kündigungserklärung an den Kunden zurückerstattet werden muss . Bei Beendigung des Kaufvertrags kann die Rückerstattung des Kaufpreises, sofern der Verkäufer nichts anderes anbietet, bis zum Erhalt der Ware oder bis zur Vorlage des Nachweises über die Produktrückgabe verzögert werden, je nachdem, was zuerst eintritt.
Das Geld wird dem Kunden auf die gleiche Weise zurückerstattet, wie der Kunde es bezahlt hat, ohne Berücksichtigung von Verzugszinsen. Darüber hinaus erstattet der Verkäufer die Mehrkosten einer Sonderlieferung nicht.
Der Käufer muss das Produkt unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Datum der Einreichung des Antrags auf Vertragsauflösung, an den Verkäufer zurücksenden. Die Rücksendung der Ware erfolgt per Spedition. Das Produkt gilt als rechtzeitig zurückgegeben, wenn nachgewiesen wird, dass die Sendung innerhalb der angegebenen Frist versandt wurde.
Der Kunde muss das erhaltene Produkt in der Originalverpackung zusammen mit Zubehör an die Adresse KARIKA VIS D.O.O. zurücksenden. DONJE KUNJANOVO 6, 21480 VIS
Der Verbraucher trägt alle unmittelbaren Kosten der Rücksendung.